Stimmen, Erfahrungen, Meinungen | LIFEBONUS





C. Noack

Director Ground Handling, Hamburg Airport
Unsere Zusammenarbeit mit dem LIFEBONUS BGM Team begann Anfang 2012 mit einem BGF-Pilotprojekt, in dem wir prüfen wollten, ob jobspezifische Trainingsangebote für unsere rund 90 Bus- und PushBack-Fahrer deren Gesundheitszustand verbessern bzw. die krankheitsbedingten Fehltage reduzieren. Die Belegschaft nahm das Projekt sehr gut an, bereits innerhalb der 1-jährigen Projektlaufzeit war die Fehltagereduktion inklusive einer grundsätzlichen Motivationsverbesserung signifikant. Diese Ergebnisse haben uns veranlasst, das Projekt auf die gesamte Belegschaft des HAM Ground Handlings auszuweiten und LIFEBONUS ein langfristiges Mandat für die Betriebliche Gesundheitsförderung zu übertragen.

Bei den Überlegungen zur Optimierung der Teilnahmequoten an den Gesundheitsprogrammen ist das Konzept eines Trainingscenters im Sicherheitsbereich unseres Flughafens entstanden, in dem die Mitarbeiter/innen während der Arbeitszeit und in Arbeitskleidung trainieren dürfen. LIFEBONUS hatte die Rolle des arbeitsmedizinischen und sportwissenschaftlichen Konzeptentwicklers inne und zeichnete sich für die Gestaltung, Einrichtung und Bewirtschaftung der Räumlichkeiten verantwortlich. Dieser „TRAINING SATELLIT Ground Handling“ wurde im Oktober 2014 eröffnet und hat seitdem die Teilnahmequoten der Belegschaft auf eine ganz neue Ebene gehoben. Nach nunmehr einem Jahr nehmen ca. 30 % der Belegschaft an den Trainings- und Therapieprogrammen im TRAINING SATELLIT teil. Jeden Monat kommen neue Mitarbeiter hinzu – der Beginn der Integration von beruflicher Gesundheitsförderung in das innerbetriebliche Arbeitsleben. Gesundheitsförderung wird seitens der Belegschaft nunmehr als Teil Ihres Arbeitslebens verstanden und nicht als sonst üblicher „Add On“..

Seit Anfang 2015 hat die LIFEBONUS GmbH auch die arbeitsmedizinische Betreuung unserer Belegschaft inne. Die dadurch erstmals mögliche enge Abstimmung und Zusammenarbeit zwischen den LIFEBONUS Teams „Arbeitsmedizin“ und „BGM/BGF“ führt zu einer wesentlich besseren und effizienteren gesundheitlichen Betreuung unserer Mitarbeiter. So werden z.B. neue Mitarbeiter bereits in den Eignungsuntersuchungen vom betriebsärztlichen Team über die jobspezifischen Präventionsprogramme aufgeklärt, ca. 50% der neuen Mitarbeiter steigen seitdem in diese freiwilligen Gesundheitsprogramme ein. Mitarbeiter mit Beschwerden oder gar Leistungsminderungen werden bei entsprechenden Indikationen (...und nur auf eigenen, expliziten Wunsch!) von der Betriebsarztpraxis an die BGM-Ärztin weitergeleitet, wo sie dann individuelle Therapie- und Trainingsprogramme erhalten.

Mit der LIFEBONUS GmbH haben wir einen verantwortungsbewussten, kompetenten und innovativen Dienstleister gefunden, der uns Gesundheitsmanagement und Arbeitsmedizin aus einer Hand integral bietet. Das LIFEBONUS Team ist bei den Mitarbeitern beliebt und akzeptiert – viel mehr noch wird das LIFEBONUS Team als vertraute Institution unserer Belegschaft wahrgenommen und mit dem Dreiklang Belegschaft, LIFEBONUS und Arbeitgebervertretung sind gemeinsam schnelle Lernkurven in der Entwicklung und Integration des BGF/BGM Ansatzes in das innerbetriebliche Leben gelungen. Die sinkenden Beschwerden und damit einhergehenden krankheitsbedingten Fehltage bei den Programmteilnehmern sind für diese selbst positiv, entlasten die übrige Belegschaft, erleichtern die Personaleinsatzplanung und sparen Kosten – von den weiteren perspektivischen Zukunftseffekten durch den faktischen demographischen Wandel derzeit noch ganz zu schweigen.

Wir haben das LIFEBONUS Team als integer, verbindlich, sehr engagiert und antizipierend kennengelernt und ausschließlich gute Erfahrungen in der Zusammenarbeit gemacht.

T. Willig

Geschäftsführer, Rudolf Dankwardt GmbH
Wir haben uns Anfang 2015 für die LIFEBONUS Gesundheitsmanagement GmbH als Partner für unser Betriebliches Gesundheitsmanagement entschieden, weil uns LIFEBONUS einen effizienten und nach unserer Einschätzung nachhaltigen Weg aufgezeigte, die zunehmenden gesundheitlichen Beschwerden bei unseren Facharbeitern zu reduzieren. Nach nunmehr einem Jahr Programmlaufzeit sind wir mit der Resonanz der LIFEBONUS Programme in der Belegschaft und beim Betriebsrat sehr zufrieden und planen, die Zusammenarbeit auszubauen und langfristig abzusichern. Hervorheben möchte ich noch das Projekt „TRAINING SATELLIT Nettelkrögen“, da dies für unser Unternehmen und die Interessengemeinschaft Nettelkrögen e.V. (16 im Gewerbegebiet ansässige Firmen) strategische Relevanz hat. Wir betrachten eine standortnahe, kontinuierliche Betreuung der Mitarbeiter in Gesundheitsfragen als für den Erfolg der Massnahmen essentiell, und diese ist durch die Eröffnung des TRAINING SATELLIT im März 2015 Realität geworden. Wir sind davon überzeugt, dass Herr Sasse und sein Team die für Herbst 2016 geplante Erweiterung des TRAINING SATELLIT konsequent und kompetent umsetzen, sodass dadurch weitere Unternehmen in unserem Gewerbegebiet eine bezahlbare und effiziente Plattform zur Verbesserung der Mitarbeitergesundheit erhalten.

Prof. Dr. M. Roll

Geschäftsführer, AHS Aviation Handling Services GmbH
Die LIFEBONUS Gesundheitsmanagement GmbH betreut unser Headquarter seit ca. vier Jahren im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagement und verantwortet seit Anfang 2015 auch die arbeitsmedizinische Betreuung. Im Bereich BGM nutzen wir das Krafttraining-Angebot kontinuierlich, außerdem rufen wir auf Projektbasis Ernährungsberatung und Ausdauerangebote ab.

Wir haben das LIFEBONUS Team in den Jahren unserer Zusammenarbeit als sehr engagierten, verbindlichen und kompetenten Gesundheitsdienstleister kennengelernt. Vertragliche Vereinbarungen werden grundsätzlich eingehalten, wobei die terminliche und inhaltliche Ausgestaltung der Vertragserfüllung immer an unseren Bedürfnissen bzw. Rahmenbedingungen ausgerichtet wurde. Wir können die LIFEBONUS Gesundheitsmanagement GmbH als Dienstleister für Betriebliches Gesundheitsmanagement und Arbeitsmedizin sehr empfehlen.